RegioWIN 2030

RegioWIN Wettbewerb erneut unter Federführung der Klimapartner

In der EFRE-Förderperiode 2014-2020 wurden in Baden-Württemberg mit dem Wettbewerb RegioWIN systematisch und flächendeckend regionale Entwicklungsprozesse in Gang gebracht, um das Konzept der „intelligenten Spezialisierung“ im Sinne der EU umzusetzen und den Ausbau der regionalen Innovationskraft zur Stärkung der nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung zu bündeln. Dieser Regionalansatz hat sich bewährt und wesentliche Impulse für eine zukunftsgerichtete Regionalentwicklung gesetzt. In der vergangenen Förderphase ist die Region Südlicher Oberrhein unter Federführung der Klimapartner Oberrhein angetreten und war erfolgreich: gemeinsam mit über 90 Partnern hat der Verein in einem zweijährigen Prozess ein Strategie- und Entwicklungskonzept erarbeitet, das von der Wettbewerbsjury positiv bewertet wurde. Projekte mit einem Gesamtvolumen von 16,4 Mio. Euro haben den Zuschlag erhalten.

Auf Basis dieses Erfolgs organisieren die Klimapartner auch für die neue Förderphase den RegioWIN Antrag der Region Südlicher Oberrhein-Hochrhein. Das Regionale Entwicklungskonzept wird aufbauend auf dem Konzept 2014 weiterentwickelt und in einem breiten regionalen Konsens gemeinsam mit unseren regionalen Partnern an die neuen Herausforderungen angepasst. Der breit angelegte Strategieprozess wird gemeinsam mit den Regionalverbänden Südlicher Oberrhein und Hochrhein-Bodensee, den Landkreisen Ortenaukreis, Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Lörrach und Waldshut, dem Stadtkreis Freiburg, den regionalen Wirtschaftsförderern, sowie den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern und den Vertretern der Hochschul- und Forschungslandschaft der Region vorangebracht. Die Abgabefrist für den Antrag ist nach aktuellem Stand der 18.12.2020. Aktuelle Informationen zum RegioWIN 2030 Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg finden Sie hier.

 

Beteiligungsprozess:

Um einen möglichst breiten Beteiligungsprozess zu gewährleisten werden/wurden folgende Formate organisiert:

 

 

Kontaktinformationen:

Für Rückfragen jeglicher Art kontaktieren Sie bitte direkt die Geschäftsführung der Klimapartner:

 

Dr. Fabian Burggraf

fabian.burggraf@klimaschutz-oberrhein.de

Telefon: 0761/151098-21

Mobil: 0151/65202411

 

Förderphase 2014 - 2020:

Hier finden Sie Informationen zur vergangenen Förderphase

Ihre Projektidee

Möchten Sie eine Projektidee in den RegioWIN Prozess einbringen? Nutzen Sie hierfür bitte das beiliegende Formular und senden Sie dieses an fabian.burggraf@klimaschutz-oberrhein.de.

Formular Projektsteckbrief DOCX (93.19 kB)