RegioWIN

Das Land Baden-Württemberg wird im Förderzeitraum 2014-2020 etwa 250 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) vergeben. Ein Teil davon wurde im Rahmen des landesweiten RegioWIN-Wettbewerbs ausgeschrieben, an dem nur die Regionen des Landes teilnehmen durften.

Die Region Südlicher Oberrhein ist darin unter Federführung der Klimapartner Oberrhein angetreten und war erfolgreich: gemeinsam mit über 90 Partnern hat der Verein in einem zweijährigen Prozess ein Strategie- und Entwicklungskonzept erarbeitet, das von der Wettbewerbsjury positiv bewertet wurde. Folgende Projekte mit einem Gesamtvolumen von 16,4 Mio. Euro haben den Zuschlag erhalten:

Damit ist der Strategie- und Entwicklungsprozess noch lange nicht abgeschlossen. Zahlreiche weitere Vorhaben wurden durch den RegioWIN-Lenkungskreis weiterverfolgt und haben Chancen auf Umsetzung. Ansprechpartner für das Projekt ist Geschäftsführer Robin Grey. Weitere Informationen auf der RegioWIN-Homepage.

RegioWIN-Prämierung 2015

Die regionale Delegation der Klimapartner Oberrhein bei der RegioWIN-Prämierung am 23. Januar 2015 in Stuttgart mit den Landesministern Nils Schmid, Alexander Bonde und Theresia Bauer