02.08.2018

10.000€ für Energieeffizienz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Umweltministerium Baden-Württemberg zeichnet mit der Würdigung des „Gipfelstürmers des Jahres“ Unternehmen aus, die einen KEFF-Check durchgeführt sowie erste Maßnahmen umgesetzt haben.

Entscheidend ist hierbei nicht der Umfang der umgesetzten Maßnahmen oder die Menge der eingesparten Energie, sondern die Geschichte und das Unternehmen dahinter. Somit habe auch kleine und mittlere Unternehmen sehr gute Gewinnchancen! 

 

SO EINFACH IST DIE TEILNAHME AM WETTBEWERB:

 

SCHRITT 1: KEFF-GECHECKT UND MASSNAHMEN UMGESETZT
Sie haben für Ihr Unternehmen bereits einen KEFF-Check (kostenlose Energieeffizienz-Erstanalyse der Landesinitiative KEFF, mehr unter: keff-so.de) durchgeführt und  erste Maßnahmen umgesetzt.

 

SCHRITT 2: BEWERBUNG
Beschreiben Sie Ihre Effizienz-Maßnahme(n) in wenigen Sätzen auf folgendem Formular und senden Sie es per E-Mail oder postalisch an die auf dem Vordruck angegebene Adresse. Bewerbungsschluss ist der 14. September 2018.

 

SCHRITT 3: DIE JURY NIMMT MASS
Eine unabhängige Fachjury bewertet alle Bewerbungen, die fristgerecht eingegangen sind und die formalen Teilnahmebedingungen erfüllen. Ausschlaggebend ist nicht die absolute Menge der eingesparten Energie, sondern die Kombination der eingereichten Zahlen und der Beschreibung des Unternehmens, dadurch haben auch kleine Unternehmen gute Gewinnchancen. 

 

SCHRITT 4: RAUF AUF DIE BÜHNE
Wer den KEFFIZIENZGIPFEL bezwingt und der ultimative Gipfelstürmer des Jahres wird, erfahren die zehn Finalisten im Rahmen des KONGRESS BW am 17. Oktober in Karlsruhe. Der Gipfelstürmer 2018 sowie alle Finalisten erhalten Lob, Preis und Anerkennung aus den Händen des Ministers für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg Franz Untersteller. 

 

Mehr Informationen zum KEFFIZIENZGIPFEL unter: keffizienzgipfel.de