10.12.2021

Mitgliederversammlung

Präsidium verabschiedet Vorstand – bewegte Mitgliederversammlung 2021

Digital und vor Ort haben sich am 25.11.2021 die Mitglieder des Vereins Strategische Partner – Klimaschutz am Oberrhein e.V. (kurz: Klimapartner Oberrhein) für die Mitgliederversammlung 2021 zusammengefunden.

Vereinspräsidentin Bärbel Schäfer machte schon in der Begrüßung deutlich, dass dem Verein bewegte Zeiten bevorstehen. Neben einem umfangreichen Wechsel im Vorstand gibt es Veränderungen im Team und neue Herausforderungen bei den Projekten.

Doch zunächst kann der Verein auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Highlights waren unter anderem die Prämierung RegioWin 2030 mit 19 Mio. EUR und drei Leuchtturmprojekten für die Region und die Feier des 650. KEFF-Checks am Südlichen Oberrhein.

Regierungspräsidentin Schäfer verabschiedete den langjährigen ersten Vorsitzenden des Vereins Dr. Thorsten Radensleben, den letzten verbliebenen Gründungsvorstand Mathias Nikolay und den zweiten Vorsitzenden Dr. Christian Dusch und würdigte deren herausragendes Engagement für den Verein. Die Geschäftsführung, der Beirat und der ganze Verein bedanken sich herzlich für die exzellente Zusammenarbeit und die großartige Arbeit, die der scheidende Vorstand für die Klimapartner geleistet hat. 

Auch in der Projektlandschaft, die der Verein bespielt, stehen Umbrüche bevor. Das erfolgreiche KEFF-Projekt, das laut Schäfer als eine Visitenkarte des Vereins gelten kann, wird in den kommenden Jahren durch KEFF+ abgelöst. Das Innovationscluster InnoEFF widmet sich neben dem H2-SO Projekt unter anderem dem „Kompetenzteam Innovation“, das die Vernetzung zwischen den Akteuren stärkt und 2022 im RegioWIN Leuchtturmprojekt Zukunft.Raum.Schwarzwald aufgehen wird.

Das Team der Klimapartner kann weiteren Kompetenzzuwachs verzeichnen. Der Marketing-Bereich hat Unterstützung durch Sabine Meyer bekommen, Dr. Oliver Jochum ist neuer Innovationsmanager und Fabian Delong wechselte intern als Effizienzmoderator zur KEFF.

Nach der Vorstellung der Informationen aus dem Beirat und dem Bericht des Schatzmeisters Marcel Thimm wurde der Vorstand entlastet und der Haushaltsplan 2022 von den virtuell und physisch anwesenden Mitgliedern genehmigt.

Die Mitgliederversammlung 2022 findet am Donnerstag, 25.11.2022, 17:00 bis 20:00 Uhr statt. Und mit Blick auf ein Wiedersehen mit den Vorständen wurde auch schon in die Zukunft geplant: Auf eine – möglichst klimaneutrale – Mitgliederversammlung 2025 im Feldberger Haus der Natur!

 

 

v.l.n.r.: Dr. Dieter Salomon, Mathias Nikolay, Dr. Thorsten Radensleben, Marcel Thimm, Dr. Ulrich Kleine  

 

Mathias Nikolay und Dr. Thorsten Radensleben                                                                                                                                                                            Bilder: Christian Hanner