21.08.2018

KEFF-Check in Lahr

Erfolgreicher KEFF-Check bei MOLOTOW™ (Feuerstein GmbH)

Der Experte der KEFF, Philipp Engel, hat ein kostenloses Energieeffizienz-Fachgespräch mit Betriebsrundgang (KEFF-Check), beim für seine Graffiti-Sprühdosen bekannten Unternehmen durchgeführt. Für den Geschäftsführer, der das Familienunternehmen Feuerstein GmbH in zweiter Generation leitet, sind Innovationen und die Reduktion der CO2-Emissionen zentrale Bestandteile der langfristigen Zukunftsvision des Unternehmens. Deshalb hat er die kostenlose und neutrale Unterstützung der regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) in Anspruch genommen.

 


"Nachhaltigkeit sollte nicht nur in der Firmenphilosophie stehen! Dass die Klimaschutzziele erreicht werden, ist nicht allein Aufgabe der Politik, sondern ist auch Teil der unternehmerischen Verantwortung. Das kostenlose Angebot der KEFF geht genau in die richtige Richtung und motiviert Unternehmen aktiv zu Handeln, anstatt nur zu Reden. Es gibt für uns alle nur eine Welt.“

Jürgen Feuerstein, Geschäftsführer Feuerstein GmbH

 

 

 

Die kostenlose, neutrale Dienstleitung der Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF)

Kern der kostenlosen, unverbindlichen Leistungen der KEFF Südlicher Oberrhein ist der KEFF-Check, die kostenlose Erstanalyse der Betriebe vor Ort, um nutzbare Potenziale für Effizienz und Einsparung aufzudecken.

 

Wie profitieren Unternehmen vom KEFF-CHECK?

  • Sie reduzieren Ihre Kosten und steigern Ihre Wettbewerbsfähigkeit
  • Sie erhalten einen individuellen Bericht über Einsparpotenziale
  • Wir empfehlen passende Energieexperten aus der Region
  • Sie erfahren welche relevanten Förderangebote es gibt
  • Ihr Unternehmen trägt zum Klimaschutz bei

 

Jetzt KEFF-Check Termin vereinbaren und profitieren

Terminvereinbarung: 0761 151098-10 oder alexandra.jung@keff-bw.de

 

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner. Wir sind Ihnen gerne behilflich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Das Team der KEFF Südlicher Oberrhein: Alena Kotter, Jannis Klonk, Alexandra Jung und Philipp Engel.

 

Die Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein (KEFF)

KEFF ist eine Initiative des Landes Baden-Württemberg. Neben der KEFF Südlicher Oberrhein gibt es elf weitere Kompetenzstellen im ganzen Land. Das Projekt wird durch das Land Baden-Württemberg sowie den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Mehr unter: www.keff-bw.de

Logo KEFF Südlicher Oberrhein