23.01.2018

KEFF-Check in Freiburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freiburger Schreinerei spart dank KEFF-Check 4.000 Euro

Unser Effizienzmoderator Philipp Engel hat einen KEFF-Check, ein kostenloses Fachgespräch mit Betriebsrunsgang, bei der Schreinerei Udo Neumaier durchgeführt. Der Geschäftsführer findet, dass sich der KEFF-Check "sehr gelohnt" hat und profitiert heute dank effizienterer Beleuchtung von deutlich geringeren Energiekosten.

 

Udo Neumaier, Schreinerei Neumaier


 

„Vom kostenlosen KEFF-Check kann man als Unternehmen nur profitieren.  Der KEFF-Check ging "rucki-zucki", war mit sehr wenig Aufwand für mich verbunden und ein paar Tage später kam bereits der KEFF-Check Bericht. Wir haben jetzt alles auf LED umgestellt und durch die KEFF circa 4.000 Euro gespart.“ 
Udo Neumaier, Geschäftsführer Schreinerei Neumaier

 

 

 

 

Interview mit Udo Neumaier zum KEFF-Check in seiner Schreinerei

 

Die kostenlose, neutrale Dienstleitung der Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF)

Kern der kostenlosen, unverbindlichen Leistungen der KEFF Südlicher Oberrhein ist der KEFF-Check, die kostenlose Erstanalyse der Betriebe vor Ort, um nutzbare Potenziale für Effizienz und Einsparung aufzudecken.
 

 

 

 

 

 

 

 

Wie profitieren Unternehmen vom KEFF-CHECK?

  • Sie reduzieren Ihre Kosten und steigern Ihre Wettbewerbsfähigkeit
  • Sie erhalten einen individuellen Bericht über Einsparpotenziale
  • Wir empfehlen passende Energieexperten aus der Region
  • Sie erfahren welche relevanten Förderangebote es gibt
  • Ihr Unternehmen trägt zum Klimaschutz bei

 

Jetzt KEFF-Check Termin vereinbaren und profitieren

Terminvereinbarung: 0761 151098-10 oder alexandra.jung@keff-bw.de

 

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner. Wir sind Ihnen gerne behilflich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Das Team der KEFF Südlicher Oberrhein: Alena Kotter, Jannis Klonk, Alexandra Jung und Philipp Engel.

 

Die Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein (KEFF)

KEFF ist eine Initiative des Landes Baden-Württemberg. Neben der KEFF Südlicher Oberrhein gibt es elf weitere Kompetenzstellen im ganzen Land. Das Projekt wird durch das Land Baden-Württemberg sowie den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Mehr unter: www.keff-bw.de