06.07.2018

Vernetzte Industrie

 

 

Das innoEFF zu Gast beim Unternehmerforum in Kehl

Auf Einladung der lokalen Wirtschaftsförderung war das Innovations- und Effizienzcluster innoEFF zu Gast beim Unternehmerforum in Kehl. Rund 35 Unternehmerinnen und Unternehmer waren der Einladung gefolgt und haben sich in der Stadthalle Kehl über das breite Technologienetzwerk des innoEFF und das Projekt „Vernetzte Industrie“ informiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Bild: Toni Vetrano (Oberbürgermeister, Stadt Kehl), Dieter Sommerhalter (Geschäftsführer, ITG mbH & Co. KG), Fiona Härtel (Geschäftsführerin, Stadtmarketing und Wirtschaftsförderungs GmbH) und Dr. Fabian Burggraf (Innovationsmanager, innoEFF)

 

Nach einer kurzen Einführung von Bürgermeister Toni Vetrano und der Geschäftsführerin der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH Kehl Fiona Härtel erläuterten Fabian Burggraf, Innovationsmanager des innoEFF, und Dieter Sommerhalter, Geschäftsführer der ITG mbH & Co. KG, die Möglichkeiten und Chancen, die das Projekt für die lokale ansässigen Unternehmen bietet: Innovative Technologien zur Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz mit Investitionsreduktionen durch EU-Fördermittel von über 60%!

Im Anschluss war es an den 15  innoEFF Mitgliedern, das Publikum für ihre innovativen Lösungen und Technologien zu begeistern und das in jeweils 120 Sekunden! Das mittlerweile bewährte Pitch-Format kam auch in Kehl sehr gut an und war der ideale Startschuss für einen intensiven Austausch und lebhafte Gespräche beim anschließenden Get-Together.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Infos zum Projekt Vernetzte Industrie finden Sie hier.