21.02.2019

300 erfolgreiche KEFF-Checks

300 kostenlose KEFF-Checks in Unternehmen mit Sitz am Südlichen Oberrhein

Über 300 Unternehmen aus der Region Südlicher Oberrhein haben eine kostenlose Energieeffizienz-Analyse (KEFF-Check) durchgeführt, der Südlicher Oberrhein liegt damit landesweit an der Spitze. Der KEFF-Check umfasst ein Fachgespräch mit einem Wirtschaftsingenieur sowie die Begehung des gesamten Unternehmens. Dabei werden insbesondere das Gebäude, Produktionsprozesse, sowie die technischen Anlagen mit modernem Messequipment unter die Lupe genommen.

Im Fokus des circa zweistündigen Fachgesprächs mit Betriebsrundgangs stehen unentdeckte Energieeinsparpotenziale und sinnvolle Möglichkeiten für die Steigerung der Energieeffizienz. Als kurzfristig umsetzbare Maßnahme empfehlen die Energieeffizienzexperte beispielsweise die Behebung von Druckluftleckagen oder defekten Dichtungen. Alle identifizierten Potenziale für Einsparung und Effizienz, Hinweise zu passenden Energieberatern sowie Fördermitteln sind im KEFF-Check-Bericht übersichtlich zusammengefasst.

„Jeder KEFF-Check ist anders, denn wir gehen individuell auf die aktuelle Situation und die Wünsche des Unternehmers ein“, erklärt der Effizienzexperte der KEFF, Jannis Klonk, das Vorgehen. „Außerdem legen wir Wert darauf, dass der Kontakt mit uns unbürokratisch, effizient und praxisnah ist, denn wir wissen, dass die Unternehmer*innen wenig Zeit haben und wirtschaftlich denken“, ergänzt sein Kollege Philipp Engel.

 

Jetzt kostenlosen KEFF-Check vereinbaren

Den kostenlosen KEFF-Check kann jedes Unternehmen in Baden-Württemberg in Anspruch nehmen. Weitere Informationen sowie den direkten Kontakt zu den Effizienzexperten der KEFF Südlicher Oberrhein gibt es unter der Telefonnummer 0761 151 098-10 oder online über das Kontaktformular auf: keff-so.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über die Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Südlicher Oberrhein

Die Kompetenzstellen Energieeffizienz (KEFF) sind eine Initiative des Landes Baden-Württemberg. Jede der 12 Planungsregionen im Land hat ihre eigene KEFF. Seit Juli 2016 setzt sich die KEFF Südlicher Oberrhein für die Steigerung der Energieeffizienz im Mittelstand ein. Kern der kostenlosen, neutralen und unverbindlichen Leistungen ist der KEFF-Check, die kostenlose Energieeffizienz-Erstanalyse der Betriebe vor Ort. Träger der regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz ist der gemeinnützige Verein Strategische Partner - Klimaschutz am Oberrhein e.V. (kurz: Klimapartner Oberrhein) mit Sitz in Freiburg (Hanferstr. 6, 79108 Freiburg). Mehr unter. keff-bw.de