05.02.2020

Effizienzoffensive Lahr

 

START DER EFFIZIENZOFFENSIVE LAHR FÜR UNTERNEHMEN


Energieeffizienz ist ein wichtiges Thema für die Stadt Lahr und alle ortsansässigen Unternehmen, denn durch Effizienzmaßnahmen werden Energiekosten gespart und der CO2-Ausstoß nachhaltig gesenkt. Die Lahrer Unternehmen können sich im Rahmen der sechsmonatigen Effizienzoffensive Lahr besser für die Zukunft aufstellen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Regionale Akteure setzen sich für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz ein
Die Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein (KEFF) hat gemeinsam mit der Stabsstelle Umwelt der Stadt Lahr die Effizienzoffensive Lahr ins Leben gerufen, um die Wettbewerbsfähigkeit der ortsansässigen Unternehmen zu erhöhen und das Klima zu schützen.

Ablauf der Effizienzoffensive Lahr
Startschuss der sechsmonatigen Effizienzoffensive war eine Pressemitteilung der Stadt Lahr sowie ein Anschreiben des Oberbürgermeisters Markus Ibert an rund 400 Unternehmen, in dem alle Unternehmen zum kostenlosen Energieeffizienz-Check eingeladen wurden.
 

 

 „Klimaschutz in Lahrer Unternehmen bietet Chancen für Innovation und Attraktivität. Es ist mein persönliches Anliegen und ich begrüße es, wenn meine Einladung zum kostenlosen Energieeffizienz-Check auf Ihre Offenheit trifft.“
Markus Ibert, Oberbürgermeister Lahr


 

Es folgen praxisnahe Veranstaltungen, beispielsweise die Veranstaltung „Smarte Digitalisierungslösungen für den Mittelstand“ am 17. März 2020 und der Besuch von Mitarbeitern der KEFF Südlicher Oberrhein in den Gewerbe- und Industriegebieten, um direkt vor Ort über das kostenlose Angebot zu informieren und KEFF-Check-Termine zu koordinieren.

Kostenlose Energieeffizienz-Analyse (KEFF-Check)
Das Herzstück der Effizienzoffensive ist der sogenannte KEFF-Check, eine praxisnahe Analyse der energetischen Situation. Innerhalb von ein- bis zwei Stunden identifizieren die neutralen Effizienzexperten wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und Möglichkeiten Energie zu sparen. Im Anschluss an den unverbindlichen Vor-Ort-Termin erhalten die Unternehmen eine individuelle Zusammenfassung der identifizierten Stellschrauben, Hinweise zu geeigneten Fördermitteln sowie Zugang zu unserem regionalen Experten-Netzwerk für die Umsetzung von Energieeffizienz-Maßnahmen.



Profitieren auch Sie von der Praxiserfahrung und dem Know-how unserer Experten
Die erfahrenen Wirtschaftsingenieure der Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Südlicher Oberrhein haben bereits in über 450 Unternehmen unterschiedlichster Branchen erfolgreich Potenziale für Energieeinsparung und Effizienz aufgedeckt und kommen gerne auch in Ihren Betrieb.

Kontakt zur KEFF Südlicher Oberrhein
Für Fragen rund um das Thema betriebliche Energieeffizienz sowie zur unbürokratischen Terminvereinbarung eines kostenlosen KEFF-Checks in Ihrem Unternehmen erreichen Sie Ihre regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) unter der Telefonnummer: 0761 151098-10 oder online unter: www.keff-so.de.

Kooperation für eine gemeinsame Sache
Wir und die Stadt Lahr freuen uns über die Unterstützung folgender regionaler Partner, mit denen wir gemeinsam das Ziel die Wettbewerbsfähigkeit der Lahrer Unternehmen zu stärken und das Klima zu schützen, verfolgen. Mehr Informationen über die Arbeit der Partner erfahren Sie auf den Websites (klicken Sie dafür einfach auf das entsprechende Logo Ihrer Wahl).

 

        
 

       

 

Förderhinweis
Die Kompetenzstellen Energieeffizienz (KEFF) sind eine Initiative des Landes Baden-Württemberg und werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus Landesmitteln gefördert. Träger der Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein ist der gemeinnützige Verein Strategische Partner - Klimaschutz am Oberrhein e. V. (kurz: Klimapartner Oberrhein) mit Sitz in Freiburg (Hanferstr. 6, 79108 Freiburg).