09.05.2019

Effizienzoffensive

START DER EFFIZIENZOFFENSIVE BAD KROZINGEN
Unterstützung für Unternehmen bei der Steigerung der Energieeffizienz

Energieeffizienz ist ein wichtiges Thema für die Unternehmen in Bad Krozingen, denn durch Effizienzmaßnahmen werden Energiekosten gespart und der CO2-Ausstoß nachhaltig gesenkt. Die Stadtverwaltung hat gemeinsam mit der Landesinitative Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein (KEFF) die Effizienzoffensive Bad Krozingen ins Leben gerufen, um mit verschiedenen Sensibilisierungsmaßnahmen die Wettbewerbsfähigkeit der ortsansässigen Unternehmen zu erhöhen und das Klima zu schützen. Startschuss der sechsmonatigen Effizienzoffensive ist ein Anschreiben des Bürgermeisters Volker Kieber, dass Anfang Mai an rund 200 Unternehmen versandt wird.

Kern der Effizienzoffensive Bad Krozingen ist die kostenlose Energieeffizienz-Dienstleistung der Landesinitiative KEFF. Diesen sogenannten KEFF-Check bietet die Stadt Bad Krozingen im Rahmen der Effizienzoffensive allen ansässigen Unternehmen an. Der KEFF-Check umfasst ein praxisnahes Fachgespräch mit einem Wirtschaftsingenieur sowie die Begehung des gesamten Unternehmens und dauert insgesamt ein bis zwei Stunden. Insbesondere das Gebäude und die technischen Anlagen aber auch die Produktionsprozesse werden bei der Begehung mit modernem Messequipment unter die Lupe genommen. Ziel des Vor-Ort-Termins ist es wirtschaftlich sinnvolle Stellschrauben und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu identifizieren. Alle unverbindlichen, neutralen Empfehlungen werden in einem kurzen Bericht zusammengefasst.

„Jeder KEFF-Check ist anders, denn wir gehen individuell auf die aktuelle Situation und die Wünsche des Unternehmers ein“, erklärt der Effizienzexperte der KEFF, Jannis Klonk, das Vorgehen. „Außerdem legen wir Wert darauf, dass der Kontakt mit uns unbürokratisch, effizient und praxisnah ist, denn wir wissen, dass die Unternehmerinnen und Unternehmer wenig Zeit haben und wirtschaftlich denken“, ergänzt sein Kollege Philipp Engel.

Weitere Informationen zur Effizienzoffensive Bad Krozingen sowie den direkten Kontakt zu den Effizienzexperten der KEFF es gibt unter der Telefonnummer 0761 151 098-10 oder bei der Stadtverwaltung Bad Krozingen, Stephanie von Detten, Telefon: 07633 407- 264.